U Artikel von Redaktion


Fanmiles: Fußball-Star schießt mehr Geld zu

Fanmiles: Fußball-Star schießt mehr Geld zu

2,7 Millionen Euro sammelt das Loyalty-Tech-Start-up ein. Die bisherigen Investoren halten dem Berliner Unternehmen die Treue – darunter auch Philipp Lahm.

Exklusiv: LeanIX expandiert in den USA

Exklusiv: LeanIX expandiert in den USA

Mehrere Dax-Konzerne nutzen die Plattform des Start-ups LeanIX zum IT-Management. Nun wollen die Bonner in den USA durchstarten.

Softbank-Chef: Computer werden schlauer als Menschen sein

Softbank-Chef: Computer werden schlauer als Menschen sein

Der Tech-Milliardär Masayoshi Son glaubt, dass Computer die Menschen in den kommenden Jahrzehnten in Sachen Intelligenz überholen werden.

Start-up Gokixx: Felix Magath investiert in Kölner Unternehmen

Start-up Gokixx: Felix Magath investiert in Kölner Unternehmen

Trainer-Legende Felix Magath unterstützt das Sport-Start-up Gokixx mit einem sechsstelligen Betrag. Die genaue Summe wurde nicht bekannt.

Schwellenland mit Potenzial: Indiens Start-up-Szene

Schwellenland mit Potenzial: Indiens Start-up-Szene

Wer neue Technologien sucht, schaut nach China oder in die USA. An Indien denken nur wenige, dabei ist das Innovations-Ökosystem vielversprechend.

Rocket-Internet: Aktienkurs der Start-up Fabrik bricht ein

Rocket-Internet: Aktienkurs der Start-up Fabrik bricht ein

Der schwedische Großaktionär Kinnevik verkauft die Hälfte seiner Anteile, der Aktienkurs von Deutschlands größter Startup-Fabrik stürzt ab.

Förderung: NRW investiert 4,3 Millionen Euro in die Start-Up-Szene

Förderung: NRW investiert 4,3 Millionen Euro in die Start-Up-Szene

Die nordrhein-westfälische Landesregierung will Start-up-Labore finanziell unterstützen. Fünf Projekte wurden zur Förderung empfohlen.

Begeistert und zahlungsfreudig: Welche Stars in Start-ups investieren

Begeistert und zahlungsfreudig: Welche Stars in Start-ups investieren

Hip-Hop-Superstar Jay Z will zum Wagniskapitalgeber werden. Auch andere Musiker, Filmstars und Fußballer haben Start-ups als Investment entdeckt. Ein Überblick.

KPMG-Studie: Fin-Tech-Investitionen brechen ein

KPMG-Studie: Fin-Tech-Investitionen brechen ein

Die weltweiten Investitionen in Fin-Techs sind im vergangenen Jahr drastisch zurückgegangen – betroffen ist vor allem Europa.

Gründungskultur: München, Lüneburg und Leipzig an der Spitze

Gründungskultur: München, Lüneburg und Leipzig an der Spitze

Wer plant ein eigenes Unternehmen zu gründen, sollte in München, Lüneburg oder Leipzig studieren. Dort ist die Förderung besonders gut.

Finanzierung: Start-ups zögern beim Schwarm

Finanzierung: Start-ups zögern beim Schwarm

Immer weniger Start-ups setzen auf Crowdinvestment als Finanzierungsquelle. Dabei hat die Schwarmfinanzierung keineswegs generell an Attraktivität verloren.

Rechtsmarkt von morgen: 8 Start-ups der Legaltech-Szene

Rechtsmarkt von morgen: 8 Start-ups der Legaltech-Szene

Rechtsberatung gibt es mittlerweile auch online. 8 Start-ups aus der Legaltech-Szene, die bisherige Geschäftsmodelle auf den Kopf stellen könnten.

Europa: 1,2 Milliarden US-Dollar für Fintechs in 2016

Europa: 1,2 Milliarden US-Dollar für Fintechs in 2016

Knapp 180 Finanzierungsrrunden zählt eine aktuelle Studie auf dem Kontinent. Unternehmen aus Deutschland waren prominent vertreten. Ein Problem bleibt.

MyTaxi: Per Übernahme auf den griechischen Markt

MyTaxi: Per Übernahme auf den griechischen Markt

Die Taxi-App aus dem Daimler-Konzern ist bald in zehn europäischen Ländern im Einsatz. In Griechenland übernahm My Taxi jetzt einen Konkurrenten.

Tijen Onaran: Der Start-up-Eignungstest

Tijen Onaran: Der Start-up-Eignungstest

Fast jeder will es, aber nicht alle sind dafür geschaffen: Wie erkennt man, dass man für ein Start-up nicht der richtige Typ ist?

Daimler: Investition in das amerikanische Start-up Auto Gravity

Daimler: Investition in das amerikanische Start-up Auto Gravity

Der Stuttgarter Autokonzern steckt eine höheren zweistelligen Millionenbetrag in die Vergleichs-App für Autokauf- und finanzierung.

Wirtschaftspolitik: Profitieren deutsche Start-ups vom Trump-Effekt?

Wirtschaftspolitik: Profitieren deutsche Start-ups vom Trump-Effekt?

Mit seiner restriktiven Politik verärgert Trump das Silicon Valley. Politiker und Wirtschaftsvertreter sehen darin Chancen für den Standort Deutschland.

Daimler: „Es ist nicht unser primäres Ziel, Start-ups zu kaufen“

Daimler: „Es ist nicht unser primäres Ziel, Start-ups zu kaufen“

Der Stuttgarter Autobauer Daimler holt Partner wie Porsche oder ZF Friedrichshafen in sein Förderprogramm Start-up-Autobahn.

NEU: Der WiWo-Gründer-Newsletter informiert Sie jeden Freitag über die wichtigsten Geschehnisse in der Start-up-Szene.

Bestellen Sie hier den Newsletter ▸

Neumacher

Die Autoren des Gründerportals

Nora Jakob

Nora Jakob

Nora Jakob

nora.jakob@extern.wiwo.de

hat in Köln und Jena Politikwissenschaft, Medienmanagement und Religionswissenschaft studiert. Sie arbeitet als freie Journalistin. Beim Gründerportal übernimmt sie zusammen mit Marie-Charlotte Maas die redaktionelle Betreuung.

Alle Beiträge von Nora ▸
Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

info@mariecharlottemaas.de

Marie-Charlotte Maas studierte Politikwissenschaft, Jura und Medienwissenschaft und schreibt als freie Journalistin vor allem über Bildungs- und Wirtschaftsthemen. Beim Gründerportal übernimmt sie zusammen mit Nora Jakob die redaktionelle Betreuung.

Alle Beiträge von Marie-Charlotte ▸
Oliver Voß

Oliver Voß

Oliver Voß

oliver.voss@wiwo.de

ist Mitgründer des Gründerportals und übernimmt die redaktionelle Betreuung gemeinsam mit Nora Jakob und Marie-Charlotte Maas. Er ist zudem Redakteur im Ressort „Innovation & Digitales“ bei der WirtschaftsWoche und schreibt vor allem über Start-ups und die digitale Wirtschaft.

Alle Beiträge von Oliver ▸
Lena Skrotzki

Lena Skrotzki

Lena Skrotzki

lena.skrotzki@outlook.com

arbeitet seit ihrem Abitur von Berlin aus als freie Journalistin und studiert zur Zeit Politikwissenschaften. Für das Gründerportal beobachtet sie vor allem die Entwicklung von Start-ups in der Bundeshauptstadt

Alle Beiträge von Lena ▸
Lea Deuber

Lea Deuber

Lea Deuber

post@deuber-lea.de

hat Journalismus und Asienwissenschaften studiert und beendet gerade ihr Master in European Studies in Berlin. Sie arbeitet als freie Journalistin und schreibt vor allem über Wirtschafts- und Gründungsthemen, sowie über China.

Alle Beiträge von Lea ▸
Manuel Heckel

Manuel Heckel

Manuel Heckel

heckel@jp4.de

beobachtet die digitale Transformation der Wirtschaft – von Start-ups über den Mittelstand bis zu den IT-Konzernen. Arbeitet als freier Wirtschaftsjournalist für Tageszeitungen und Magazine. Vorher hat er die Kölner Journalistenschule absolviert sowie Volkswirtschaftslehre und Politik studiert.

Alle Beiträge von Manuel ▸

Sie haben ein Unternehmen gegründet und wollen uns Ihre Idee vorstellen?

Schreiben Sie uns ▸

Hier können Sie WiWo Gründer folgen

WiWo Gründer bei Twitter