U Artikel von Redaktion


Relo: Insolventes Start-up für E-Bikes wird übernommen

Relo: Insolventes Start-up für E-Bikes wird übernommen

Mit der Sachsenring Bike Manufaktur kauft ein Traditionshaus das angeschlagene Start-up. Der Käufer selbst hat ebenfalls Erfahrung mit Pleiten.

Raus aufs Land: Regionen fehlen Start-ups

Raus aufs Land: Regionen fehlen Start-ups

Der typische Gründer arbeitet in der Großstadt – und schnuppert nur selten Landluft. Eine verpasste Chance, zeigt jetzt eine Untersuchung.

German Accelerator Tech: Für diese sieben Start-ups geht es in die USA

German Accelerator Tech: Für diese sieben Start-ups geht es in die USA

Sieben Start-ups haben die Jury des German Accelerator Tech überzeugt und treiben nun mit Hilfe des Programms ihre US-Expansion voran.

Saralon: „Unsere Tinte druckt Elektronik “

Saralon: „Unsere Tinte druckt Elektronik “

Im Elevator-Pitch treten heute die Gründer von Saralon an. Ihre Elektro-Tinte lässt Parfüm-Flakons leuchten und Diebe auffliegen. Wie urteilt Peter Hornik?

Resourcify: Finanzierung für die Müll-Manager

Resourcify: Finanzierung für die Müll-Manager

Das Start-up aus Hamburg baut eine Plattform, auf der Firmen ihre Recycling-Abläufe verwalten können. Jetzt stützen Investoren den Wachstumskurs.

Robotik-Start-ups: Großes Interesse am Greifarm

Robotik-Start-ups: Großes Interesse am Greifarm

Start-ups bieten etablierten Roboterherstellern die Stirn. Ihre Software macht die Maschinen zu lernfähigen Assistenten. Die Industrie freut sich.

Clark: Versicherungsmanager erhält 24 Millionen Euro

Clark: Versicherungsmanager erhält 24 Millionen Euro

Das Insurtech ist weiterhin auf Wachstumskurs. Nach Kooperationen mit Banken kommen nun weitere Finanzinvestoren mit an Bord.

Kolumne: Tech-Visa gegen den Fachkräftemangel

Kolumne: Tech-Visa gegen den Fachkräftemangel

Start-ups suchen oft verzweifelt nach Fachkräften. Unser Kolumnist berichtet vom Leid junger Firmen – und hat einen Vorschlag.

Soley: Münchener Software-Start-up erhält Millionenfinanzierung

Soley: Münchener Software-Start-up erhält Millionenfinanzierung

Soley will Industrieunternehmen helfen, ihr Produktportfolio anhand von Daten aus unterschiedlichen Quellen zu durchleuchten – und Komplexität zu reduzieren.

Konux: 16 Millionen Euro für Analytik-Spezialisten

Konux: 16 Millionen Euro für Analytik-Spezialisten

Das Münchener Start-up schließt eine umfangreiche Wachstumsfinanzierung ab. Jetzt will Konux seine smarten Sensoren auch international vermarkten.

Kolumne: Offline-Misstrauen und andere Risiken

Kolumne: Offline-Misstrauen und andere Risiken

Die Skepsis gegenüber der analogen Welt wächst. Dienstleister müssen sich darauf einstellen, sagt unsere Kolumnistin und Gründerin Meike Haagmans.

Volocopter: Hubs für Flugtaxis geplant

Volocopter: Hubs für Flugtaxis geplant

Das Bruchsaler Start-up stellt ein Konzept für den Betrieb von Flugtaxis vor – und verspricht, dass die Transportlösung nicht nur etwas für Gutverdiener wird.

Kisura: Stilberater schlüpfen bei Karstadt unter

Kisura: Stilberater schlüpfen bei Karstadt unter

Die Warenhaus-Kette übernimmt das Berliner Start-up, das Anfang des Jahres in die Insolvenz geschlittert war. Die beiden Gründerinnen sollen an Bord bleiben.

Hicky.io: „Wir bieten die seriöseste Dating-App“

Hicky.io: „Wir bieten die seriöseste Dating-App“

Im Elevator Pitch der WirtschaftsWoche wollen die Gründer von Hicky.io, Patrick Schwetlick und Julian Fuchs, überzeugen. Ihre Dating-App läuft über die Blockchain. Wie urteilt Investorin Kristin Müller?

Studie: Weltweite Risikokapital-Investitionen steigen weiter an

Studie: Weltweite Risikokapital-Investitionen steigen weiter an

Eine Studie der Beratungsgesellschaft KPMG zeigt: Venture Capital-Unternehmen investieren rekordmäßig in Start-ups. Frühphasenprojekte allerdings haben es schwer.

Crashtest Security: Seed-Finanzierung für IT-Sicherheitsunternehmen

Crashtest Security: Seed-Finanzierung für IT-Sicherheitsunternehmen

Das Münchner Start-up Crashtest Security erhält einen mittleren sechsstelligen Betrag. Unter den Investoren sind eine Reihe bekannter Internet-Unternehmer.

Bitmovin: Mega-Finanzierung für Klagenfurter Start-up

Bitmovin: Mega-Finanzierung für Klagenfurter Start-up

Das österreichisches Start-up Bitmovin erhält in einer Series B-Finanzierungsrunde 30 Millionen US-Dollar, unter anderem vom VC Highland Europe.

TripUp: Erneutes Investment für Buchungsplattform für Kreuzfahrtausflüge

TripUp: Erneutes Investment für Buchungsplattform für Kreuzfahrtausflüge

Ein Family Office glaubt an das Portal „Meine Landausflüge“ und erweitert die Seed-Finanzierung vom vergangenen Sommer auf insgesamt knapp eine Million Euro.

NEU: Der WiWo-Gründer-Newsletter informiert Sie jeden Freitag über die wichtigsten Geschehnisse in der Start-up-Szene.

Bestellen Sie hier den Newsletter ▸

Neumacher

Die Autoren des Gründerportals

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

info@mariecharlottemaas.de

Marie-Charlotte Maas studierte Politikwissenschaft, Jura und Medienwissenschaft und schreibt als freie Journalistin vor allem über Wirtschafts- und Bildungsthemen. Beim Gründerportal übernimmt sie zusammen mit Miriam Binner, Steffen Ermisch und Manuel Heckel die redaktionelle Betreuung.

Alle Beiträge von Marie-Charlotte ▸
Manuel Heckel

Manuel Heckel

Manuel Heckel

heckel@jp4.de

beobachtet die digitale Transformation der Wirtschaft – von Start-ups über den Mittelstand bis zu den IT-Konzernen. Arbeitet als freier Wirtschaftsjournalist für Tageszeitungen und Magazine. Vorher hat er die Kölner Journalistenschule absolviert sowie Volkswirtschaftslehre und Politik studiert.

Alle Beiträge von Manuel ▸
Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

ermisch@jp4.de

Steffen Ermisch ist freier Journalist. Er befasst sich in seinen Texten häufig mit technischen Innovationen und ihren Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft. Ihn fasziniert, wie leidenschaftlich Gründer ihre Ideen vorantreiben. Sein Handwerk hat der Kölner an der Journalistenschule seiner Heimatstadt gelernt.

Alle Beiträge von Steffen ▸
Miriam Binner

Miriam Binner

Miriam Binner

binner@jp4.de

arbeitet als freie Wirtschaftsjournalistin in Köln. Sie verfolgt die Digitalisierung der Arbeitswelt und der Bildung und beobachtet den Wandel der Energiewirtschaft. Ihr Studium hat sie in Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre abgeschlossen, außerdem ist sie Absolventin der Kölner Journalistenschule.

Alle Beiträge von Miriam ▸

Sie haben ein Unternehmen gegründet und wollen uns Ihre Idee vorstellen?

Schreiben Sie uns ▸

Hier können Sie WiWo Gründer folgen

WiWo Gründer bei Twitter