U Artikel von Caspar Schlenk


Spaß-Business: Start-ups, die niemand braucht

Spaß-Business: Start-ups, die niemand braucht

Pinkel-Tüte, Stein mit USB-Anschluss und peinliche Pakete: Nicht alle Gründer wollen die Welt verbessern. Wie Spaß-Start-ups Kunden gewinnen wollen.

Fintech-Hackathon: Speeddating mit den Banken

Fintech-Hackathon: Speeddating mit den Banken

Unter Beobachtung der Banken werkeln 90 Entwickler an neuen Fintech-Anwendungen – und wollen damit nicht nur das Online-Banking verändern.

Geld senden per App: Alle gegen Paypal

Geld senden per App: Alle gegen Paypal

Weltweit senden Menschen Geldbeträge an ihre Freunde. Hierzulande kämpfen Start-ups und Paypal hingegen um wenige Nutzer. Am Ende könnten alle verlieren.

Gründercoaching: Zweifel am KfW-Programm

Gründercoaching: Zweifel am KfW-Programm

Die KfW führt das „Gründercoaching Deutschland“ leicht angepasst fort – obwohl eine Evaluation an der Wirksamkeit des Programms zweifelt.

Lieber allein als im Team: Neun Tipps für Solopreneure

Lieber allein als im Team: Neun Tipps für Solopreneure

Ohne Geld, ohne Innovation, ohne Team – Gründen muss nicht kompliziert sein. Solopreneure starten alleine durch. Wie geht das? Neun Tipps.

Gründen gegen Armut: Warum Entwicklungshelfer auf Start-ups setzen

Gründen gegen Armut: Warum Entwicklungshelfer auf Start-ups setzen

Mit Start-ups die Armut bekämpfen: Das ist das Ziel der GIZ. Warum Gründen in Entwicklungsländern helfen kann und Scheitern keine Option ist. Ein Interview.

Start-ups und Politik: „Die Regierung braucht einen Technikchef“

Start-ups und Politik: „Die Regierung braucht einen Technikchef“

Gerne lassen sich Politiker mit Start-ups ablichten, sie beschwören immer wieder eine neue Gründerzeit. Doch es fehlt ein Masterplan der Regierung.

LeanIX sammelt 2,2 Millionen Euro ein

LeanIX sammelt 2,2 Millionen Euro ein

Mit seiner Softwareplattform hat das Bonner Start-up LeanIX nicht nur Großkonzerne wie DHL oder RWE überzeugt – sondern nun auch neue Investoren.

Solopreneure: Die Alleinunternehmer

Solopreneure: Die Alleinunternehmer

Mit Internet-Tools und Netzwerken schaffen es Solopreneure, alleine ein Start-up hochzuziehen. Nicht einmal auf fremdes Geld sind sie angewiesen.

Der WiWo-Gründer-Newsletter informiert Sie jeden Freitag über die wichtigsten Geschehnisse in der Start-up-Szene.

Bestellen Sie hier den Newsletter ▸

Neumacher

Die Autoren des Gründerportals

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

Marie-Charlotte Maas

info@mariecharlottemaas.de

Marie-Charlotte Maas studierte Politikwissenschaft, Jura und Medienwissenschaft und schreibt als freie Journalistin vor allem über Wirtschafts- und Bildungsthemen. Beim Gründerportal übernimmt sie zusammen mit Miriam Binner, Steffen Ermisch und Manuel Heckel die redaktionelle Betreuung.

Alle Beiträge von Marie-Charlotte ▸
Manuel Heckel

Manuel Heckel

Manuel Heckel

heckel@jp4.de

beobachtet die digitale Transformation der Wirtschaft – von Start-ups über den Mittelstand bis zu den IT-Konzernen. Arbeitet als freier Wirtschaftsjournalist für Tageszeitungen und Magazine. Vorher hat er die Kölner Journalistenschule absolviert sowie Volkswirtschaftslehre und Politik studiert.

Alle Beiträge von Manuel ▸
Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

Steffen Ermisch

ermisch@jp4.de

Steffen Ermisch ist freier Journalist. Er befasst sich in seinen Texten häufig mit technischen Innovationen und ihren Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft. Ihn fasziniert, wie leidenschaftlich Gründer ihre Ideen vorantreiben. Sein Handwerk hat der Kölner an der Journalistenschule seiner Heimatstadt gelernt.

Alle Beiträge von Steffen ▸
Miriam Binner

Miriam Binner

Miriam Binner

binner@jp4.de

arbeitet als freie Wirtschaftsjournalistin in Köln. Sie verfolgt die Digitalisierung der Arbeitswelt und der Bildung und beobachtet den Wandel der Energiewirtschaft. Ihr Studium hat sie in Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre abgeschlossen, außerdem ist sie Absolventin der Kölner Journalistenschule.

Alle Beiträge von Miriam ▸

Sie haben ein Unternehmen gegründet und wollen uns Ihre Idee vorstellen?

Schreiben Sie uns ▸

Hier können Sie WiWo Gründer folgen

WiWo Gründer bei Twitter