Tipp 6: Ein Witz ist mehr als ein Eisbrecher

Zu guter Letzt: Jeder Redner sollte das Publikum gelegentlich zum Lachen bringen. „Humor ist sehr wichtig“, sagt Lapinski. „Es geht darum, die Zuhörer auf eine emotionale Reise mitzunehmen.“ Denn Lachen ist gesellig – wer gemeinsam lacht, fühlt sich einander gleich näher. Oder mit den Worten des Schriftstellers Anthony Burgess: „Lache, und man lacht mir dir. Schnarche, und du schläfst allein.“

 

Hier noch mal alle Tipps in der Übersicht:

Tipp 1: Erst üben, dann Profi-Wissen anzapfen

Tipp 2: Der Vortrag ist wie ein Krimi

Tipp 3: Alles dreht sich um das Publikum

Tipp 4: Mut zur Lücke

Tipp 5: Wann Notizen sinnvoll sind

Tipp 6: Ein Witz ist mehr als ein Eisbrecher

 

>> zurück zur Übersichtsseite