Zum ersten Mal startet der Metro Accelerator for Retail powered by Techstars in seine heiße Phase. Neun Start-ups aus sieben Ländern arbeiten in den kommenden drei Monaten an ihren innovativen Lösungen für den Einzelhandel.

Der internationale Accelerator entwickelt gezielt digitale Anwendungen sowohl für unabhängige Einzelhändler (B2B2C) – einer wichtigen Kundengruppe von Metro –  als auch für Real als eines der führenden SB-Warenhäuser (B2C) weiter.

„Lösungen aus künstlicher Intelligenz, Robotik und dem Internet der Dinge sind sowohl für traditionelle Händler wie auch für vernetzte Handelsunternehmen die Zukunft. Wir haben mit dem Accelerator die aktuell spannendsten Start-ups zusammengebracht und bereiten sie jetzt auf den Investment-Markt vor“, sagt Alexander Hafner, Managing Director Techstars für den METRO Accelerator for Retail.

Diese jungen Unternehmen haben es in den diesjährigen Teilnehmerkreis geschafft:

>> zurück zur Übersichtsseite